JIM - jobbased intelligent monitoring

Das herstellerunabhängige, intelligente Monitoringsystem für Schienenfahrzeuge aller Art

Die Anforderungen an Fahrzeugbetrieb, Instandhaltung und Flottenmanagement verändern sich deutlich. Eine effektive Ressourcennutzung und Reduzierung von Kosten, sind bei gleicher Sicherheit unter Erfüllung europäischer und nationaler Regelwerke zu bewerkstelligen. Entscheidungs- und systemrelevante Daten werden im JIM-Web-Portal zur Verfügung gestellt. Basis hierfür stellt die intelligente Schnittstelle auf dem Fahrzeug dar. Daten der Fahrzeugsteuerung, Sensordaten und allgemeine Informationen werden für unterschiedliche Anwendungen erfasst und ausgewertet.

Wie funktioniert J.I.M?

J.I.M. besteht aus der fahrzeugseitigen Hardware und der web-basierten Anwenderoberfläche. Die Fahrzeugschnittstelle verfügt über gängige Busschnittstellen sowie skalierbare analoge und digitale Anschlüsse. Damit ist die Schnittstelle herstellerunabhängig einsetzbar. Neben umfangreichen Grundfunktionen kann das Web-Portal kundenspezifisch angepasst werden. Mittels PC oder mobile Devices erhalten Sie Zugang zu allen Daten Ihrer Flotte in „Echtzeit“. Spezifische Meldungen über Ereignisse werden direkt, z.B. per Mail, gemeldet.

[/vc_row_inner]

Datenerfassung

J.I.M. liefert Daten aus allen wesentlichen Fahrzeugbereichen (Radsatz, Motor, Getriebe, Hydrostatik, etc.) und stellt Informationen bzgl. Lauf/Standzeiten, Betriebsstunden, Standort, Tankverbräuchen und Füllständen auf dem J.I.M. Datenserver zur Verfügung. Die Ortung des Fahrzeuges sowie den Streckenverlauf und Einsatzzeiten können Sie auf Knopf-Druck abrufen.

Reporting und ECM

Mittels des WEB-Portals erhalten Sie per PC, Laptop, Smartphone oder Tablet einen individuellen Zugang zu allen Daten Ihrer Fahrzeugflotte. Auf dieser Plattform werden die Informationen übersichtlich verdichtet. Es können nicht nur Einzelereignisse, sondern auch frei wählbare Zeiträume abgerufen werden. Dadurch wird die lückenlose Überwachung der Fahrzeuge möglich und es werden wesentliche Anforderung der EU-Verordnung 445/2011 (ECM) erfüllt. Die Daten lassen sich in individuellen Reports zusammenfassen und können in andere Systeme zwecks weiterer Auswertung exportiert werden.

Instandhaltungsplanung

Durch die zeitnahe Information können Sie auf fällige Wartungsintervalle ebenso rechtzeitig reagieren wie auf außerordentliche Ereignisse wie zum Beispiel einem Crash oder ungewöhnlich hohe Temperaturen vom Motor. Besondere Ereignisse im Sinne von Alarmmeldungen können direkt auf das Smartphone als SMS oder Mail übertragen werden.

Eine Vernetzung zu unternehmensseitig verwendeten Softwaresystemen ist auf Wunsch jederzeit möglich.

Kommunikation

Innerhalb des Portales ist eine Kommunikationsmöglichkeit integriert – d.h. ein direkter Austausch von Informationen ist zwischen den Anwendern möglich.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch unter
+49 (0)241 18294-0
oder via Email an vertrieb@ikado.de

Unsere Partner

Welotec
Reuschling